Politik

Sepp Föhn: erfahren – kompetent – weitsichtig

Sepp Föhn – politisch erfahren

Sepp Föhn zeichnet sich politisch durch einen langjährigen Leistungsausweis auf kommunaler und kantonaler Ebene aus. Nach zehn Jahren als Gemeindevorstandsmitglied, davon vier Jahre als Schulpräsident und zwei Jahre als Vizepräsident, übernahm er anfangs 2015 das Gemeindepräsidium in Landquart. Dank verschiedenen Tätigkeiten z.B. als Mitglied des Grossen Rates und Mitglied der kantonalen Geschäftsprüfungskommission ist er kantonal und regional bestens vernetzt.

Sepp Föhn – wirtschaftlich kompetent

Sepp Föhn verbindet Wissen und Handeln in idealer Weise. Nach der Weiterbildung zum Executive Master of Business Administration (EMBA) an der Fachhochschule Graubünden übernahm er für acht Jahre die Geschäftsführung der LANDI Graubünden AG. Während dieser Zeit verfolgte er konsequent qualitative und quantitative Wachstumsziele. Mit dem CAS-Abschluss «Weiterbildung für Politik» liess er sich an der Universität St. Gallen für die politischen Aufgaben weiterbilden. Lebenslanges Lernen ist für ihn eine Selbstverständlichkeit.

Sepp Föhn – weitsichtig handelnd

Sepp Föhn denkt strategisch. Mit dem Wachstum der Gemeinde Landquart stehen auch in den nächsten Jahren noch zahlreiche grössere Infrastrukturprojekte an. Diese sind ohne dauerhafte Überschuldung nur mit einer langfristigen Finanzplanung zu realisieren. Sepp Föhn ist Garant für ein verantwortungsbewusstes, nachhaltiges Planen und Realisieren. Kern seines Handelns sind dabei stets die Bedürfnisse der Einwohnerinnen und Einwohner der Gemeinde.

Politische Standpunkte

Sepp Föhn – Wirtschaftspolitiker

  • Ich verfolge eine Partnerschaft von Politik und Wirtschaft.
    Eine Gemeinde ist nur so stark wie dessen Wirtschaft.
  • Ich favorisiere junge innovative Unternehmen mit hohem Wachstumspotenzial.
    Unternehmen werden gefördert, welche in der Region hochqualifizierte Arbeitsplätze schaffen.
  • Ich strebe eine regionale Zusammenarbeit an und will eine hohe Standortattraktivität erreichen.
    Für das regionale und ansiedlungswillige Gewerbe ist attraktives Bauland für dessen Entwicklung zu mobilisieren.

Sepp Föhn – Finanzpolitiker

  • Ich plane und handle weitsichtig.
    Die Infrastruktur für den Verkehr und die Schule wird für die nächste Generation ausgebaut.
  • Ich denke und handle kostenbewusst.
    Auch die öffentliche Verwaltung muss wirtschaftlich geführt werden.
  • Ich strebe weiterhin eine ausgeglichene Finanzierung von Infrastrukturprojekten an.
    Deren Finanzierung darf nicht zu einer dauerhaften Überschuldung führen.

Sepp Föhn – Bildungspolitiker

  • Ich setze mich für zeitgemässe Rahmenbedingungen in den Schulen ein.
    Es sind optimale Bedingungen für ein motivierendes Lehr- und Lernumfeld zu schaffen.
  • Ich strebe ein effizientes Bildungssystem an.
    Das kantonale Schulgesetz ist mit den Tagesstrukturen, der Integrativen Förderung und weiteren Förderungssystemen für Kinder aus bildungsferner Umgebung möglichst kostengünstig umzusetzen.

Motivation

  • Ich engagiere mich für die Gesellschaft und übernehme gerne Verantwortung.
  • Ich denke vorausschauend, suche gemeinsam Lösungen, gestalte und führe. All dies begeistert mich.
  • Ich will die laufenden Projekte konsequent weiterentwickeln und dabei meine bisherigen Erfahrungen als Gemeindepräsident einbringen.

Sepp Föhn - zielorientiert und effizient

Further Links

  • Spenden

    Unterstützen Sie uns mit einer Spende und leisten Sie einen Beitrag für die Zukunft der Schweiz.

    Jetzt spenden
  • Mitgliedschaft

    Über Ihre Mitgliedschaft bei der CVP würden wir uns sehr freuen.

    Mitglied werden
  • Newsletter

    Neuigkeiten über die CVP schnell und einfach per E-Mail zugesendet bekommen. Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter.

    Abonnieren